Top banner
Top banner
Top banner
WIRTSCHAFT: Philip Morris stellt nach einem Skandal die Werbung für IQOS in sozialen Netzwerken ein!

WIRTSCHAFT: Philip Morris stellt nach einem Skandal die Werbung für IQOS in sozialen Netzwerken ein!

In den letzten Tagen die Tabakfirma Philip Morris liegt im Auge des Zyklons! Tatsächlich hat das Unternehmen sein berühmtes System von erhitztem Tabak gefördert " IQOS In sozialen Netzwerken mit jungen "Influencern". Unsere Kollegen aus Reuters Nach der Enthüllung des Falls beschloss Philip Morris International, seine internationale Marketingkampagne einzustellen.


Eine Förderung von IQOS von jungen Leuten, die scheinen, weniger als Xnumx-Jahre zu haben!


Der Zigarettenhersteller Philip Morris International Inc vor kurzem seine globale Social-Media-Marketingkampagne als Reaktion auf Reuters-Umfragen über den Einsatz junger Influencer des Unternehmens zur Förderung des aufgeheizten Tabakgeräts ausgesetzt " IQOS«.

In einem Artikel über die Untersuchung berichtete Reuters, dass das Unternehmen junge Social-Media-Stars verwendete, um die neue IQOS-Tabakmaschine für heiße Tabakwaren herzustellen. Fotos und Videos der Influencer, die für das Produkt werben, wurden Philip Morris präsentiert, der beschloss, seine Werbekampagne einzustellen. Unter den einflussreichen Persönlichkeiten des sozialen Netzwerks Instagram wir können zitieren Alina Tapilina, ein Russe von 21 Jahren, Alian Eremia, ein Rumäne von 25 Jahren, und Vanda Janda, ein Slowake von 21 Jahren.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die internen "Marketingstandards" des Unternehmens es verbieten, diese Art von Produkt bei Prominenten zu promoten jugendorientierte Mannequins Wer hat oder scheint weniger als 25 Jahre zu haben. Philip Morris teilte Reuters am Freitag seine Entscheidung mit und sagte, er habe eine interne Untersuchung der berühmten Marketingpublikationen eingeleitet.

Um sich zu verteidigen, sagte Philip Morris International:

« Wir haben uns entschieden, alle Maßnahmen gegen Influencer auf den digitalen Plattformen bezüglich des IQOS-Produkts einzustellen. » ajoutant « Die betreffende Influencer ist eine erwachsene Raucherin im gesetzlichen Alter, aber sie ist weniger als 25 Jahre alt, und unsere Richtlinien befürworteten, dass Influencer älter als 25 sein sollten. Es war ein klarer Verstoß gegen diese Richtlinien.«. Laut dem berühmten Zigarettenhersteller « Kein Gesetz wurde gebrochen«

Zur Erinnerung, der April Food and Drug Administration (FDA) Die Vereinigten Staaten haben beschlossen, den Verkauf von IQOS zu genehmigen.

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Nach einer Ausbildung zum Kommunikationsfachmann kümmere ich mich einerseits um soziale Netzwerke Vapelier OLF, bin aber auch Redakteur für Vapoteurs.net.

Hinterlasse eine Antwort