Raucher, die E-Zigarette kann dich retten! Warte nicht!

Raucher, die E-Zigarette kann dich retten! Warte nicht!

Die Zigarette tötet zwei von drei Rauchern! Dies ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie, die in der Zeitschrift veröffentlicht wurde BMC Medicine. Die Autoren verglichen den Einfluss des Rauchens auf die frühe Sterblichkeit. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, verringern Sie den Bruch, auch wenn das Risiko hoch bleibt. Rauchen erhöht das Risiko eines vorzeitigen Todes, aber wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, verringern Sie den Schaden. Je mehr Zeit zwischen dem Stoppdatum und der Nachverfolgung vergeht, desto geringer ist die Gefahr. Also ist es nie zu spät! Die Vape-Industrie rekrutiert aus einem guten Grund: Rette dein Leben!


Schritt # 1: HÖREN SIE NICHT DIE UMGEBUNG DESINFORMATIONS!

Bevor Sie überhaupt erst über E-Zigaretten diskutieren, müssen Sie Ihre Meinung in den Kopf stellen. Es ist so, dass es den Medien, den Regierungen und vor allem der Tabakindustrie nicht gefällt! Abgesehen von spezialisierten Standorten finden Sie nicht viel Lob über die elektronische Zigarette, denn die Tabakindustrie ist stark und wird alles tun, um das Geschäft zu erhalten, von dem Sie das einzige Opfer sind! Berücksichtigen Sie also nicht, was die großen Tageszeitungen oder Fernsehnachrichtenberichte sagen, sie überspringen die Hauptstudien zur E-Zigarette freiwillig. Denken Sie nur an die Informationen, die Sie von Freunden und Angehörigen haben können, die sie mit diesem revolutionären Produkt erfolgreich entwöhnt haben!

Schritt # 2: HABEN EINE MINDESTMOTIVATION, UM TABAK ZU STOPPEN

Wenn Sie nicht die geringste Motivation haben, mit dem Rauchen aufzuhören, funktioniert kein Entwöhnungsvorgang und selbst die E-Zigarette hilft Ihnen nicht! Ob aus gesundheitlichen, finanziellen oder sozialen Gründen, Sie müssen über diese kleine Motivation verfügen, die es Ihnen ermöglicht, mit dem Rauchen aufzuhören. Wie wir alle wissen, ist Willenskraft die beste Waffe, um mit dem Rauchen aufzuhören, aber oft reicht es nicht aus, Sie vollständig zu entwöhnen. Die E-Zigarette ist ein effektiver und einfacher Weg, mit dem Rauchen aufzuhören. Darüber hinaus können Sie sich entwöhnen lassen, ohne ein Risiko für Ihre Gesundheit einzugehen (wie beim Champix) oder einige Produkte zu verwenden, die oft unangenehm sind (Patch, Radiergummi, Spray) ...). Das Wichtigste ist, diese Entschließung zu ergreifen, diese Sucht ein für alle Mal loswerden zu wollen, die Sie früher oder später töten wird.

Schritt Nr. 3: WAS VORTEILE? WAS GEFÄHRT DIE E-ZIGARETTE?

Wenn Sie mit der Einführung der E-Zigarette beginnen, können viele Dinge verwirrend sein. Die ersten Züge bringen etwas Husten und trockenen Hals (Reaktion aufgrund des Dampfes). Sie haben einen ganz anderen Konsum, von dem, was mit der E-Zigarette wusste Tabak, aber all das sollte Sie nicht weiter stören, es ist eine obligatorische Passage des Absetzens. Die ersten positiven Effekte der E-Zigarette werden nach einigen Monaten eintreffen, Sie werden wieder Luft holen, schmecken, riechen ... Neben Ihrer Ersparnis tragen Sie nicht mehr zum Passivrauchen bei (denken Sie an Ihre Familie, Ihren Ehepartner ( e), deine Kinder ...). Im Gegensatz zu seinem Ruf ist Nikotin nicht die Ursache Ihrer extremen Tabaksucht, aber der Konsum in der E-Zigarette wird es Ihnen ermöglichen, den erheblichen Mangel zu überwinden, der Teer oder Texturierungsmittel in der Zigarette verursachen kann. (siehe unsere Nikotin-Datei). Obwohl wir keine Gewissheit über die langfristige Verwendung der E-Zigarette haben, ist sie immer noch weniger schädlich als Tabak (" Ein Tag des Rauchens entspricht einem Jahr des Dampfens - Pr.Dautzenberg), wenn Sie noch Fragen zur Zusammensetzung eines E-Liquid haben, hilft Ihnen unser Video, klarer zu sehen. (siehe Video).

Schritt Nr. 4: WÄHLEN SIE SEINE GERÄTE, EINE GROSSE STUFE ...

Um mit dem Start der E-Zigarette zu beginnen, ist es wichtig, Ihre Ausrüstung zu wählen. Für einige Zeit stehen Ihnen viele Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung, und lassen Sie sich nicht täuschen. Die Wahl einer hochwertigen E-Zigarette, die zu Ihnen passt, ist der Schlüssel zu Ihrem Erfolg beim Entwöhnen, das Sie durchführen werden.

  • 1ERE way: RATEN SIE IN EINEM SPEZIALISIERTEN SHOP AN

Um Fehler zu vermeiden, gehen Sie am besten in ein auf E-Zigaretten spezialisiertes Geschäft. Vermeiden Sie nach Möglichkeit Tabakläden, von denen die meisten Ihnen veraltete und teure Produkte anbieten, ohne Sie dazu beraten zu haben. Wenn Sie jemanden kennen, der verdunstet, zögern Sie nicht, ihn direkt um Rat zu fragen, ihn zu fragen oder einen seriösen Laden zu finden. Ein seriöser Ladengeschäft bietet Ihnen vor jedem Verkauf eine echte Beratung, eine Bestandsaufnahme Ihres Tabakkonsums an, Sie werden mehrere Modelle testen, um Ihre Einführung in den Vape erfolgreich abzuschließen.

  • 2-Weg: MACHEN SIE SICH IHRE INITIATION

Du kennst keine Vapoteurs, hast keine Läden in deiner Nähe? Dies wird Ihre Entwöhnung mit der E-Zigarette nicht verhindern! Das Internet bietet viele Orte, wo Dampfer, Spezialisten und Enthusiasten Sie beraten können. Einige Foren, Blogs, Gruppen und Facebook-Seiten sind eine wahre Fundgrube für Informationen, die es wert sind, gesucht zu werden. Auf Youtube finden Sie auch Reviews, komplette Tutorials zu aktuellen Geräten und E-Liquids zum Einstieg.


Schritt Nr. 5: DIE WAHL DER E-FLÜSSIGKEIT FÜR IHR GESCHMACK.

Ein sehr wichtiger Schritt, der einige Zeit braucht, um Stabilität zu finden. In der E-Zigarette suchen wir normalerweise nach dem "ganztägigen", dh nach dem E-Liquid, das wir den ganzen Tag verwenden möchten. Einige verwenden nur ein E-Liquid und andere bevorzugen es, zwischen verschiedenen Geschmacksrichtungen zu wechseln. Diese sind nach 3 verschiedenen Typen erhältlich: Die "Tabake", die oft E-Liquids mit starkem Charakter sind, verziert mit einer gierigen Note (Haselnuss, Kakao, Minze ...), "fruchtig" und "gierig". Es liegt an Ihnen, Ihre eigenen Erfahrungen zu machen, zögern Sie nicht, die E-Liquids im Geschäft zu probieren oder Zeitschriften zu konsultieren, bevor Sie Ihre Einkäufe tätigen.

  • Wichtig: Nikotintest.

Es gibt viele Nikotindosierungen, aber die, die Sie in Frankreich am häufigsten sehen, sind:

0 mg / ml : Abwesenheit von Nikotin.
6 mg / ml : Geringe Menge an Nikotin.
11 oder 12 mg / ml : Durchschnittliche Menge an Nikotin.
16 oder 18 mg / ml : Wichtige Menge an Nikotin und maximaler Standard in Frankreich.

Wenn der Mangel gefühlt wird, müssen Sie Ihre Dosierung erhöhen, wenn Dampf Kopfschmerzen verursacht, brauchen Sie nicht in Panik geraten, dass Sie wahrscheinlich eine Überdosis sind, müssen Sie nur Ihr Nikotin reduzieren und alles wird gut. Sie werden Ihre Nikotinrate im Laufe der Zeit instinktiv reduzieren, bis Sie den totalen Entzug erreichen.

Schritt Nr. 6: Drücken Sie nicht Dinge, Spaß zu nehmen

Damit Ihr Absetzen gut verläuft, müssen Sie Ihre E-Zigarette mit Freude benutzen, daher ist es wichtig, eine gute Ausrüstung und gute E-Liquids zu haben. Zögern Sie nicht, das notwendige Budget am Anfang zu setzen, um Ihnen jede Chance auf Erfolg zu geben. Beachten Sie auch, dass ein Starter-Kit niemals mehr kostet als Ihr Zigarettenkonsum und dass es nicht in Rauch aufgeht. Ein gutes Starterkit (um 80 Euro) kann bis zur Entwöhnung verwendet werden, ohne dass es jemals geändert wird (außer Verbrauchsmaterial). Denken Sie auch daran, je länger Sie warten, desto mehr werden Ihre Finanzen in Rauch aufgehen, also raten wir Ihnen, zuerst über Ihre Gesundheit nachzudenken, die Ersparnisse werden später kommen. Es ist durchaus möglich, dass es Ihnen anfangs schwer fällt, die herkömmliche Zigarette zu verlassen, dass Sie mit einem geeigneten E-Liquid und fortschrittlicher Ausrüstung kein Verlangen mehr verspüren werden, diese Todesmaschinen zu berühren.

STUFE # 7: KOMMEN SIE AN 0MG VON NICOTIN UND WERDEN FÜR DAS LEBEN GESCHÜTZT

Wenn Sie mit dem Absetzen fertig sind, haben Sie zwei Möglichkeiten: Vapoter zum Vergnügen (nach Wahl, nicht durch Sucht) oder die E-Zigarette vollständig zu stoppen. In beiden Fällen sind Sie Gewinner und es wird Ihnen endlich gelingen, Ihren Tabak zu entgiften! Noch wichtiger ist jedoch, dass Ihre E-Zigarette Ihnen Sicherheit bietet, was die anderen Nikotinersatzstoffe nicht bieten. Wenn Sie abends, abends oder bei einem harten Schlag den Drang verspüren, sich eine Zigarette zu nehmen, brauchen Sie nur noch zu trinken Nehmen Sie Ihr E-Liquid mit einem 0mg-E-Liquid heraus, das Sie in einer Ecke aufbewahrt haben. Dieser wird Sie davor bewahren, den Fehler zu begehen, den ein früherer Raucher mindestens einmal gemacht hat. Sagen Sie "Ich nehme einen, er tut mir nichts", denn vergessen Sie nichts, auch wenn Sie entwöhnt sind. Ihren Körper, erinnern Sie sich an den Tabak. Wenn Sie jemals während Ihrer Einführung in die E-Zigarette aus irgendeinem Grund den Tabak nehmen, nicht aufgeben, Ihre E-Zigarette nehmen und erneut beginnen, denn wenn es für 3 Millionen Französisch funktioniert, wird es auch funktionieren für dich


Wenn wir das alles mit Ihren lieben Rauchern teilen, liegt das daran, dass wir nicht glauben, dass die E-Zigarette funktioniert, wir sind überzeugt! Unser Ziel ist einfach, verbreiten Sie diese Botschaft, um Ihr Leben zu retten! Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören möchten und wirklich motiviert sind, können Sie mit der E-Zigarette anders leben, gesünder leben und länger leben. Nutzen Sie dies als Chance! Seit Jahrzehnten kontrolliert die Tabakindustrie ihre Produkte, heute gibt es ein Heilmittel dafür, aber es liegt an uns, und Sie müssen es als Gegenmittel leben und verbreiten. Mit der E-Zigarette können Sie nicht nur Ihr Leben retten, sondern auch andere, indem Sie diesen Artikel teilen. Warten Sie nicht darauf, dass Tabakunternehmen das Dampfen verbieten, um Sie nicht süchtig zu machen. Lassen Sie sich nicht von den Medien und Regierungen durch diese massive Fehlinformation anlügen, sodass Sie jeden Tag exorbitante Steuern zahlen. ein Produkt, das Sie letztendlich umbringen wird. Die Vape-Industrie stellt ein, um sich für ein besseres Leben zu engagieren!


Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Mitbegründer von Vapoteurs.net in 2014, bin seither Redakteur und offizieller Fotograf. Ich habe eine Leidenschaft für Vape, aber auch für Comics und Videospiele.