Top banner
Top banner
Top banner
VAP'NEWS: Die E-Zigarette-News vom Freitag 5 April 2019

VAP'NEWS: Die E-Zigarette-News vom Freitag 5 April 2019

Vap'News informiert Sie über die E-Zigarette für Freitag 5 April 2019. (Aktualisieren Sie die Nachrichten bei 10h05)


VEREINIGTE STAATEN: KEIN VERBOT VON E-FLÜSSIGKEITEN IN HAWAII


Gesetzgeber in Hawaii haben einen Vorschlag abgeschafft, der aromatisierte E-Liquids verbieten würde. Selbst wenn der Verkauf verboten war, könnten die Jugendlichen die Produkte weiterhin online kaufen. (siehe Artikel)


VEREINIGTE STAATEN: VERSCHIEDENES TÖTET MEHR ALS TABAK!


Einer von fünf Todesfällen weltweit, 11 Millionen, steht im Zusammenhang mit einer schlechten Ernährung. Dies geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie hervor, die im 195-Land von einem Forschungsprogramm der Universität Washington durchgeführt wurde. (siehe Artikel)


FRANKREICH: CNCTs Antwort auf Philipp Morris Frankreich


Das Nationale Komitee gegen Tabak (CNCT) hat den von Philip Morris France im Anschluss an unser 28 March 2019-Forum vorgelegten "The Physician's Daily" mit Interesse gelesen, in dem wir empfohlen haben, kurze "erhitzte" Tabakzigaretten zu sein unterliegen den gleichen Vorschriften und Steuern wie traditionelle Zigaretten. (siehe Artikel)


BELGIEN: VIER STÄDTE VERBOTEN DIE ZIGARETTE AUF DEN STRÄNDEN!


In diesem Sommer wird an mindestens vier belgischen Stränden nicht geraucht. Nach Ostende und Bredene haben die Strände von De Panne (De Panne) und De Haan (De Haan) die gleiche Entscheidung getroffen. (siehe Artikel)

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Chefredakteur von Vapoteurs.net, der Referenz-Site in den Nachrichten des Vape. Seit 2014 bin ich der vape-Welt verpflichtet und arbeite jeden Tag daran, dass alle Dampfer und Raucher informiert sind.

Hinterlasse eine Antwort