VAPE WAVE: Jan Kounen's Antwort auf unseren Artikel

VAPE WAVE: Jan Kounen's Antwort auf unseren Artikel

Fortsetzung und Ende unseres Artikels zu " Vape Welle Oder wir haben versucht zu verstehen Warum mangelt es den Vapers an Begeisterung?". Jan Kounen beschloss daher, selbst das Wort zu ergreifen und direkt auf der offiziellen Facebook-Seite von «zu antworten. Vape Welle". Wir haben unsere Meinung abgegeben, wir werden darauf nicht zurückkommen, hier ist die Antwort von Jan Kounen:


« Hallo Vapers und Vapotors.

Dies ist mein Standpunkt als Antwort auf verschiedene aktuelle Artikel, einschließlich der von Vapoteurs. Net.

Zunächst bin ich froh, dass so viele Leute zum Crowdfunding beigetragen haben, die es ermöglichten, einen Teil des Films recht schnell zu drehen. Auch wenn das Ziel noch nicht erreicht ist, konnten wir dank des Spendenaufkommens in Frankreich (ein bisschen) in Taiwan, Korea und Kalifornien, Tahiti und Hawai schießen, ich war für andere da Jobs und ich nutzte die Gelegenheit zu schießen.

Mit dem Geld konnten wir das alles machen. Das ist viel mehr als das, was auf der Website angekündigt wurde. Dies, dank der Hilfe des Teams, zahlten wir überhaupt nicht, wir reisten in Eco auf Flügen zu den vielen Veränderungen schrulligen aber ehrlich gesagt billig, manchmal schlief in unwahrscheinlichen Hotels, und oft erhalten und von den Dampfern auf der Stelle geholfen. Ein weiteres großes Dankeschön an Footoon und Vapeprod für die Begrüßung, danke an Next shot für die Ausleihe der Kameras. Danke auch an Arnaud de Dumdum, dass er uns einen Schneideraum zur Verfügung gestellt hat.

Ja, wir haben mehr getan als erwartet und wenn wir das alles nicht auf der Website korrigiert haben, haben wir einfach nie gesagt (wir sind ein bisschen naiv), dass wir uns nicht beschuldigen werden ... Im schlimmsten Fall wir würden gratuliert

Allerdings ist es wahr, dass wir, da weder Bertrand noch ich noch jemand anderes für das Crowdfunding bezahlt hat, unseren Lebensunterhalt anderswo verdienen müssen, so dass wir weniger Zeit haben, zu kommunizieren, um die Seite zu verbessern, gebe ich kurz gesagt ein echtes Defizit von diesem Standpunkt aus und auch im Nachgang des Crowdfundings.

Die Seite muss monatelang in Englisch sein, es ist Nico, der es freiwillig tut, ein großes Dankeschön an dich Nico für die geleistete Arbeit und ich verstehe, dass du viele Dinge zu tun hast, also sollte es nicht lange dauern . Zumal wir ein gutes Upgrade geplant haben.

Die Gegenstücke: einige von euch haben den Pydjhaman-Saft nicht erhalten, da Bertrand 20 Stunden pro Tag im Moment auf einen anderen Film taffiert, und dass ich versuche, eine andere Finanzierung zu finden (überkreuzen) um den finalen Budjet von Vapewave zu vervollständigen, ist es kurz gesagt schwierig zu synchronisieren. Wir werden bald eine Sendung machen (ich hoffe) sind nachsichtig, auch für das Pendant des DVD-Sammlers, ich warte immer auf die Antwort des Dispo-DVD-Verlegers ... sei geduldig, es wird uns helfen und am Ende wissen Jeder wird seine Gegenstücke haben!

Wir sind zwar nicht allzu präsent in den Netzwerken, aber hey, mit Bertrand äh ... merke trotzdem, dass ich regelmäßig auf Facebook poste.

Wir können uns eine Gruppe von Freiwilligen vorstellen, die wir jede 15zaine sehen, um Fortschritte zu machen und wer in den verschiedenen Foren folgen wird. Warum nicht? willst du es machen?

Fragen Sie den Zugang zum Film für 1 Euro zum Zeitpunkt der Veröffentlichung?

Vielleicht etwas zu tun, ein neues Crowdfudding, das eine hohe Teilnehmerzahl anheben würde, für meinen Teil glaube ich nicht zu viel, aber die Idee kann sich durchsetzen.

Für die Auktion, an der Basis muss es ein einzigartiges Produkt und selten sein, aber hey, es ist eine Idee ... Ich werde meine erste protank Auktion stellen wir werden sehen, was es gibt, Die Auktion Ausrüstung niedrig Ich sehe nicht zu viel. Viele Clearomizer?
In der Tat ist das einfachste, dass Leute einen Clearo 15 Euro kaufen und 15 Euro auf Crowdfunding setzen? Wenn du eine Idee für etwas hast, das ich verlasse ...

Nun, Sie verstehen, ich bin glücklich, und ich danke ihnen vapers, die zum Fortschritt des Films beigetragen haben, und von mir jede Ladung oder sogar Gedanken gegenüber denen, die den Film nicht unterstützen, Hula! ehrlich gesagt, wenn nach meinem kleinen Video touscoprod Sehen Sie nicht meinen Film sehen wollen, und machen, vaperai ich mit Ihnen trotzdem glücklich, weiß, dass ich das alles leben ruhig, meine Natur positiv ist, ich sehe Glas mehr als halb voll.

Durch Nachteile, sei nett, nicht meinen Film auf die eine oder andere Weise fasstasmezz:

"Es wird ein Film über das High-End und die Cloud-Jagd" (weil ich ein kleines Video großer Wolken zum Spaß posten werde, wird versprochen, dass ich ein Video mit einem Ego posten werde, wenn es die Partitionen sprengt! )

"Es wird ein Film sein, der dem Quidam den Vaporizer erklärt" (ja ... sagen wir, dass mein Film nicht auf vaper zielt!)

Nun wisse, wenn ich es täte: "eine Öffnung, nicht auf der Welt des Vapes, sondern auf der Realität dessen, was die Dampfer sind" (vapoteurs.net) .. Ich werde viele Mitwirkende haben, und schade ... ich Mach keinen Film für dich selbst oder für die Gemeinschaft. Was ???? Aber nein, benutze dein Gehirn ...

Du ... du dampfst schon, ich mache einen Film für Raucher! Denk nur daran, was mich in diesem Film anleitet, sonst werde ich nur vape, und verschwende nicht meine Zeit, es ist in erster Linie ein Problem der öffentlichen Gesundheit ...

Der Raucher ist also ein bisschen wie der Biker ... Ich wollte kein Biker werden, indem ich meinem Postboten zusehe, wie er seinen Solex weitergibt. (Ich mag das Solex, ich habe eins, ich liebe meinen Postboten, er bringt mir meine Pakete von Vape) oder wäre nicht gegangen, um einen Film über einen Typen zu sehen, der jeden Tag in Motobécane rollt, um dorthin zu gehen tAF.

Ich ging zu einem Film über die Harleys auf der Straße 69 Ich las Bewertungen auf den Barjos Ersteller von Motorrad-Zoll, es machte mich wollen, und auch dann werde ich meine Solex kaufen, um zu starten und dann ist alles gepackt!

Ich weiß, dass mich dieser Film vor allem motiviert, weil es in erster Linie ein Problem der öffentlichen Gesundheit ist, jetzt können wir einen Bericht informativ machen, aber ich bleibe Filmemacher, und deshalb mache ich Kino. Ich werde meinen Film über das Thema machen, es wird wie immer ein besonderes sein und jedes Mal wird es einigen und nicht anderen gefallen. Ich paraphrasiere Phil Busardo, der es anders in Vape Wave sagt (seit 30 Filmminuten schon montiert sind): "Ob du einen Quadricoat-Dripper oder ein Ego fährst, wir haben alle etwas gemeinsam, ist, dass wir ehemalige Raucher sind! "

Vapewave wird gerade gemacht und hoffentlich Raucher davon überzeugen, den Bach runterzugehen, und ich bin so glücklich, wie die Vapoteure meinen Film genießen. Denjenigen, die den Film unterstützen, ein großes Dankeschön, den anderen, ich wünsche Ihnen einen guten Dunstabzug in Bezug auf das Material, das zu Ihnen passt, der wie Sie aussieht, mit den Flüssigkeiten, die zu Ihnen passen und die Sie lieben.

Frieden und Vape

Januar«


Frequenz : https://www.facebook.com/vapewave/

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Chefredakteur von Vapoteurs.net, der Referenz-Site in den Nachrichten des Vape. Seit 2014 bin ich der vape-Welt verpflichtet und arbeite jeden Tag daran, dass alle Dampfer und Raucher informiert sind.