Top banner
Top banner
Top banner
SCHWEIZ: Helvetic Vape enthüllt neues Komitee und kommende Aktivitäten!

SCHWEIZ: Helvetic Vape enthüllt neues Komitee und kommende Aktivitäten!

Durch eine aktuelle Pressemitteilung wird der Verein Helvetischer Vape (Schweizerischer Verband der Anwender von Personal Vaporizer) stellt sein neues Komitee für das 2019-Jahr sowie die anstehenden Aktivitäten und Ziele vor.


NEUES KOMITEE UND AKTIVITÄTEN DES VAPE COACHING


Diesen Samstag, 27 April 2019, die Jahreshauptversammlung von Helvetic Vape, hat sein 2019-Komitee gewählt. Es setzt sich aus Richard Borges, Patrizia Cavalli und Philippe Poirson zusammen. Helvetic Vape wird die Rechte der Benutzer von Dampferzeugnissen weiterhin in völliger Unabhängigkeit von den wirtschaftlichen Interessen der Pharma-, Tabak- und Dampferzeugerunternehmen verteidigen. Das Komitee will sich auch weiterentwickeln Vape Coaching Aktivitäten.

Der Verein wird seine Arbeit fortsetzen, was es ihm in den letzten Jahren ermöglicht hat:

  • die Aufhebung des Verbots von Nikotinflüssigkeiten durch Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts im April 2018 einzuleiten und voranzutreiben,
  • seinen Antrag auf Differenzierung der Vaptoage-Produkte von Tabakerzeugnissen zu sehen, der in den Bundeskammern in 2016 zu hören war, als Alain Bersets erster Tabakschein (LPTab) zurückgeschickt wurde,
  • Aufbau von Kooperationen und / oder intensiven Dialogen mit Fachleuten, Akteuren der Sozial- und Gesundheitswelt, wissenschaftlichen Forschern und manchmal politischen Entscheidungsträgern. Einige der Akteure, die es vorzogen, die Interessen der Pharma- und / oder Tabaklobbys zu verteidigen, lehnten unsere Einladung zum Dialog ab.

Ein kritischer Moment

Während das zweite Tabakgesetz (LPTab) im Parlament diskutiert wird, befindet sich die Anwaltschaft an einem kritischen Punkt. Anerkennung des Prinzips der Schadensminderung, um Initiativen zur Unterstützung und Unterstützung der Raucherentwöhnung zu ermöglichen; Produktqualitätsgarantien im Gegensatz zu einem reduzierten Angebot an schlechten Produkten; Die Erkenntnis, dass der Vape ohne Tabak, Kohlenmonoxid, Teer und nicht nur eine Zigarette ist, ist ein Problem. Die fünfjährige Erfahrung des Vereins gibt uns eine gute Kontrolle über die Akten.

Unabhängig, ehrlich, treu und glaubwürdig

Die Existenz von Helvetic Vape sichert den Nutzern die Wahrung ihrer Interessen. Unsere Unabhängigkeit ist auch ein Garant für Ehrlichkeit gegenüber den Gesundheitsakteuren, mit denen wir zusammenarbeiten, und ein Garant für Loyalität gegenüber professionellen Vaping-Akteuren, mit denen wir in diesen fünf Jahren gute Beziehungen unterhalten haben.

Das 2019-Komitee wird auf der fantastischen Arbeit aufbauen, die das vorherige Team in den letzten Jahren geleistet hat. Olivier Théraulaz, Marc Szeemann, Linda Nef und Sandra Borel teilgenommen entscheidend Helvetic vape ein anerkannter Spieler zu machen und hat einen Korpus von pragmatischen Analyse scharf und kohärent und basiert auf einer Struktur leicht aber gesund.

Unsere Siege über die Rechte, Benutzer von 2013 zu vapen, stören etablierte Interessen. Wir sind entschlossen weiterzumachen.

Um unsere Aktion zu unterstützen, können Sie beitreten http://helveticvape.ch/adhesion/

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Redakteur und Korrespondent Schweiz. Vapoteuse seit vielen Jahren kümmere ich mich hauptsächlich um Schweizer Nachrichten.

Hinterlasse eine Antwort