Top banner
SOWAPE: 18 Experten fordern die Europäische Union auf, ihre Position zu Snus zu überdenken.

SOWAPE: 18 Experten fordern die Europäische Union auf, ihre Position zu Snus zu überdenken.

In einer vor einigen Tagen veröffentlichten Pressemitteilung erklärte der Verband „Sovape“, dass XNUMX Experten, darunter Jacques Le Houezec, Präsident von SOVAPE, die Europäische Union offiziell gebeten haben, ihre Position zu Snus zu überdenken.


Ein Aufruf an die schwedische Regierung, Führer im Kampf gegen Tabak.


Achtzehn Experten, darunter Jacques Le Houezec, Präsident von SOVAPE, haben die Europäische Union offiziell aufgefordert, ihre Position zu Snus zu überdenken. Clive Bates fordert die schwedische Regierung auf, die Tabakkonsumstrategie der öffentlichen Gesundheit zu fördern und eine Führungsrolle in Europa zu übernehmen.

Hier ist ein Auszug aus einem von Jacques le Houezec übersetzten Brief, den Sie vollständig auf der Website von finden der Sovape Vereinist das Original auf dem sichtbar Clive Bates Website - Die kontrafaktische.

27 2017 Juni

A: Annika Strandhäll, Ministerin für soziale Sicherheit, Regierung von Schweden
Ann Linde, Ministerin für EU-Angelegenheiten und Handel, Regierung von Schweden

von: Clive Bates, Counterfactual (London) und ehemaliger Direktor der Aktion für Rauchen und Gesundheit (UK). Hinweis: kein Interessenkonflikt.

Sehr geehrter Herr Minister Strandhäll, sehr geehrter Herr Minister Linde

Ich schreibe um zu teilen ein Schreiben von 18-Experten an die Europäische Kommission in Tabakkontrollmaßnahmen auf dem bemerkenswerten Erfolg, dass Schweden durch die Reduzierung der Prävalenz des Rauchens erhalten, und die schwedische Regierung aufzufordern, eine führende Rolle bei der Förderung der öffentlichen Gesundheitsstrategie zu nehmen Risiko des Rauchens zu reduzieren.

Schweden hat mit Abstand die geringste Raucherprävalenz aller entwickelten Länder, nur 7 Prozent der Erwachsenen nach dem letzten 458 Eurobarometer, verglichen mit einem Durchschnitt von 26 Prozent für die EU als Ganzes. Dies ist zweifelsohne vor allem auf den Einsatz von Snus zurückzuführen, der als sehr risikoarme Alternative zu Tabak- und Nikotinkonsum fungiert. Dies führte zu einem signifikanten Rückgang der Krankheit und der vorzeitigen Sterblichkeit in Schweden. Das ist der Beweis, dass die öffentliche Gesundheit Strategie zur Risikominderung Arbeit perfekt ohne Kosten für die Allgemeinheit, ohne die Notwendigkeit, Straf- oder Zwangsmaßnahmen greifen, aber die Wahl über die freiwillige Teilnahme der informierten Verbraucher zugrunde zu schützen ihre Gesundheit. (Siehe den Rest …….)

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Chefredakteur von Vapoteurs.net, der Referenzseite für Vaping-Nachrichten. Ich bin seit 2014 in der Welt des Dampfens tätig und arbeite jeden Tag daran, dass alle Dampf- und Raucher informiert werden.