INTERVIEW: Wheels & Time, die Exzellenz des französischen mechanischen Mods!

INTERVIEW: Wheels & Time, die Exzellenz des französischen mechanischen Mods!

Für die alten Hasen des Vapes, die mechanische Mod ist keine Entdeckung, bleibt aber für Erstflieger ein vollwertiges Rätsel. In diesem Interview geht es nicht um Fabrikware in großen Stückzahlen, sondern um handwerkliches Können, echte Nuggets in Reichweite. Diskret, anspruchsvoll und leidenschaftlich, Sébastien Lavergne spricht heute mit uns über Räder & Zeit, seine Herstellung, die ein echtes Highlight für die Exzellenz von mechanische Mod auf Französisch.


RÄDER & ZEIT, DIE ELEKTRONISCHE ZIGARETTE OHNE ELEKTRONIK!


Hallo Sébastien, können wir uns zu vertrauten Begriffen unterhalten?

Ja, ich bevorzuge sogar.

Du bist eher Expresso oder eher Tee ?

Ich persönlich bevorzuge Tee. Kaffee mag ich nicht wirklich. Ich entschuldige mich.

Es spielt keine Rolle, Sébastien. Sie sind Handwerker-Moderator, das heißt, Sie machen Mecha-Mods. Für diejenigen, die es nicht wissen, können Sie uns erklären, was ein Mecha-Mod ?

Hören Sie, kurz gesagt, es ist eine elektronische Zigarette, aber ohne Elektronik. Tatsächlich ist es also drahtlos und komponentenfrei. Darin ist alles mechanisch.

Ihre Geschichte ist vor allem die einer Leidenschaft. Wann und wie hat sie angefangen ?

Es fing an, wenn ich mich nicht irre, ist es 9 Jahre her. Ich habe mit 32 Jahren einen geliebten Menschen an Krebs verloren. Ich sagte mir, dass es auch an der Zeit wäre, mit der Zigarette aufzuhören. Also ging ich damals ins Brice-Forum. Ich habe mein erstes gemacht Mecha-Mod eigentlich, weil ich Handwerker war. Also habe ich mich zu meinem ersten gemacht mod und dann schneite es. Da ist es also, ich bin jetzt da.

Sie sind ein reiner Handwerker der Kunst und alles wird mit Ihren Händen gemacht. Die Herstellung muss lange dauern ?

Ja, tatsächlich kann es zwischen 4 und 8 Stunden dauern. Es hängt von den Modellen ab. Es ist sehr lang.

Genau, du arbeitest auch heute noch alleine ?

Ja, denn tatsächlich habe ich eine sehr kleine Werkstatt mit etwa 15 m², daher wäre es schwierig, mit mehreren Personen zu arbeiten, aber ich ziehe es vor, den gesamten Prozess zu beherrschen.

Welche Materialien verwendest du am liebsten ?

Also benutze ich viel, aber ich habe eine kleine Vorliebe für Leder, Keramik und Messing, die bei allen meinen Mecha-Mods.

Sie sind weltweit für die Steampunk-Reihe bekannt und dennoch haben Sie viele andere Sortimente in Ihrem Katalog. Kannst du uns davon erzählen ?

Also ja, ich mache Keramik. Ich mache Titan. Ich mache Kohle. Ich mache auch Leder. Ich mache das Anpassbare und das Nicht-Anpassbare. Ich auch Dual-Akkumulator-Modsvon mechanische Boxen, die Juxta V2 insbesondere. Dann denke ich, das ist es. Es ist schon gut.

Ja, es ist schon nicht schlecht ! Sie sind auch spezialisiert auf die Personalisierung Ihrer Mods was macht jeden Mecha-Mod ist einzigartig durch seine Herstellung, aber auch durch seine Dekoration. Wie gehe ich vor, wenn ich eins möchte? mod Brauch ?

Sie können mich entweder per E-Mail oder über die Website oder über Facebook oder per SMS kontaktieren. Und von dort aus gebe ich Ihnen einfach alle Informationen, die Sie brauchen.

Sie gehen auch manchmal Partnerschaften mit anderen Handwerkern oder sogar mit Geschäften ein, teilen Ihre Arbeit auch gerne mit den Profis. ?

Für Mods in Leder, genau genommen arbeite ich mit einem Sattler, der im Kino arbeitet. Und für die Geschäfte habe ich ein paar, mit denen ich zusammenarbeite.

Erzählen Sie uns von den Projekten, die Sie im Sinn haben.

Das Problem ist, ich habe viele davon, aber sie sind noch nicht auf dem Papier. Also alles ist wieder da. Es ist also noch nicht genau definiert. Dort arbeitete ich an der Juxta V2. Ich würde gerne eine Pandora V2 neu erstellen, aber hey, es ist noch nicht klar.

Bei bestimmten Liquidatoren führen Sie auch Werbeaktionen durch. Kannst du uns davon erzählen ?

Ja, dann habe ich das im Februar mit Exaliquid und Datasmoke entwickelt. Es geht also tatsächlich darum, meine Kunden zu erfreuen, indem man ihnen Saft anbietet. Also sagte ich für Februar, dass es Exaliquid und Datasmoke waren. Im März haben wir Mr. Brewer. Im April haben wir Skollvaping und Ladybug Juice und danach verbreitet es sich im September und dann werden wir sehen. Aber hey, es fängt an, es ist cool.

Danke Sébastien für all diese Traumobjekte, die du täglich erschaffst, was können wir uns für Wheels & Time für die Zukunft wünschen ?

Hör zu, ich möchte mich nicht zurückziehen und ganz allein wie ein alter Crouton in meiner Werkstatt enden. Es wäre toll.

Das ist alles, was wir dir wünschen, Sébastien. Ich danke dir und bis bald !

Auf Wiedersehen.


Um mehr zu erfahren oder Ihren mechanischen Mod zu bestellen Rad & Zeit, Rendez-vous sur die offizielle Website oder das offizielle Facebook-Seite.


 

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Chefredakteur von Vapoteurs.net, der Referenzseite für Vaping-Nachrichten. Ich bin seit 2014 in der Welt des Dampfens tätig und arbeite jeden Tag daran, dass alle Dampf- und Raucher informiert werden.