Top banner
Top banner
Top banner
INDIEN: Große Anstrengungen, um das Verbot von E-Zigaretten in Rajasthan zu verhängen!

INDIEN: Große Anstrengungen, um das Verbot von E-Zigaretten in Rajasthan zu verhängen!

In Indien ist das Verbot von E-Zigaretten, das in Rajasthan nur einen Tag vor dem Weltnichtrauchertag verhängt wurde, das Ergebnis einer mehrmonatigen Kampagne freiwilliger Gruppen.


Ashok Gehlot - Premierminister

EIN GROSSER AUFWAND, UM AM ENDE EINER LÖSUNG BEI DER STOPPUNG DES TABAKS ZU KOMMEN ...


Der Premierminister, Ashok Gehlot, gab die Entscheidung bekannt, die Produktion, den Vertrieb, die Werbung und den Verkauf von E-Zigaretten für die 30 im vergangenen Mai zu verbieten. Er sagte, der Kongress habe in seinem Wahlmanifest versprochen, Maßnahmen zur Bekämpfung des Rauchens und der Sucht von Jugendlichen zu ergreifen.

Die vorherige BJP-Regierung hatte ein Expertenkomitee eingesetzt, um die Auswirkungen der E-Zigarette zu untersuchen und ihre Empfehlungen im September 2017 abzugeben. Obwohl der Ausschuss ein sofortiges Verbot empfahl, wurden keine konkreten Schritte unternommen, und die Akte mit den Originaldokumenten war aus dem Büro des stellvertretenden Hauptsekretärs des Gesundheitsministeriums verschwunden.

Das Komitee, angeführt vom medizinischen Experten Nalin Joshistellten fest, dass Geräte, die Nikotin enthielten,extrem schädlichUnd er empfahl, Dampfgeräte zu verbieten.

Unterdessen forderten Freiwilligengruppen die Regierung weiterhin auf, die E-Zigarette zu verbieten. Als die Kongressregierung im Dezember 2018 ihr Amt antrat, trafen sich Vertreter der Vaagdhara-Gruppe mit Herrn Gehlot und gingen auf den Fall "fehlende Akte" ein. Die Wiederherstellung dieses Falls würde dann die Entscheidung, die E-Zigarette im Bundesstaat Rajasthan zu verbieten, beschleunigen.

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Mit Leidenschaft für Journalismus entschied ich mich, in 2017 der Redaktion von Vapoteurs.net beizutreten, um hauptsächlich mit vape news in Nordamerika (Kanada, USA) zu arbeiten.

Hinterlasse eine Antwort