Top banner
Top banner
Top banner
CHARGENBEZEICHNUNG: Gem Pod (Kangertech)

CHARGENBEZEICHNUNG: Gem Pod (Kangertech)

Heute bringen wir Sie zum chinesischen Riesen Kangertech um Ihnen ein neues Podmod-Kit vorzustellen: Gem Pod. Willst du mehr wissen? Nun, lassen Sie uns für eine komplette Präsentation des Biestes gehen!


GEM POD: DAS NEUE KANGERTECH PODMOD DESIGN!


Der chinesische Riese Kangertech, der seit Jahren in der Welt der Vapes bekannt und bekannt ist, investiert auch in Hardware der neuen Generation und bringt heute einen neuen Podmod heraus: den Gem Pod.

Der vollständig aus Zinklegierung gefertigte Gem Pod ist ein kompakter, ergonomischer und kompakter Podmod, der problemlos in eine Tasche oder Handtasche passt. Ästhetisch ist der Gem Pod originell, nüchtern und elegant zugleich. Sein futuristischer kleiner Look wird in mehreren Farben (schwarz, pink, blau, grün ...) angeboten. Die Hauptfassade ist einfach zu bedienen und praktisch und bietet nur Platz für eine LED-Anzeige. Zum Feuern reicht kein Schalter, zum Einatmen!

Inklusive eines internen 500mAh-Akkus, der über Micro-USB aufgeladen wird, funktioniert der Gem Pod mit wiederaufladbaren Akkus bis zu 2 ml. Zum Befüllen genügt es, die Hülse zu entfernen und von unten zu befüllen. Gem Pod-Patronen enthalten 1.2-Ohm-Keramikwiderstände, die sich ideal für E-Flüssigkeiten mit Nikotinsalzen eignen.


GEM POD: DIE TECHNISCHEN EIGENSCHAFTEN


Oberfläche : Zinklegierung / Kunststoff
Maße : 32 mm x 14 mm x 80 mm
Type : Nachfüllbares Podmod
Énergie : Interne Batterie 500mAh
Neuladen : Durch Micro-USB-Anschluss
Autonomie : LED-Anzeige
enthaltend : Wiederaufladbarer Pod
Kapazität : 2 ml
Widerstand : 1,2 Ohm Keramik
ANMELDUNG : Besitzer
Farbe : Schwarz, Pink, Blau, Regenbogen, Grün, Stahl


GEM POD: PREISE UND VERFÜGBARKEIT


Das neue Kit Gem Pod von Kangertech wird bald verfügbar sein für 25 Euro über.

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Redakteur und Korrespondent Schweiz. Vapoteuse seit vielen Jahren kümmere ich mich hauptsächlich um Schweizer Nachrichten.

Hinterlasse eine Antwort