Top banner
WIRTSCHAFT: Vaping im Ausland kaufen? Es wird dich bald viel mehr kosten!

WIRTSCHAFT: Vaping im Ausland kaufen? Es wird dich bald viel mehr kosten!

Fasttech, Alibaba, AliExpress, Healthcabin… So viele chinesische Plattformen, die Verbraucher dazu bringen, Vaping zu einem unschlagbaren Preis zu kaufen. Diese Konsumgewohnheit könnte jedoch mit Paketen enden, die vom ersten Euro bis zu 20% besteuert werden. Eine Maßnahme, die sich Sorgen um den Import- "Rabatt" macht, aber auch die Profis des Vape im Sechseck betreffen könnte.


AM 1. JULI 2021 EINE MASSNAHME, DIE EINEN STARKEN SCHLAG AUF PAKETE HAT!


Ein neues Kit, amerikanische E-Liquids oder ein bekannter Zerstäuber "Klon"? Wenn viele Vaper bestimmte ausländische E-Commerce-Plattformen nutzen, um Geld für ihre Rechnungen zu sparen, wird ab dem 1. Juli 2021 eine neue Maßnahme zur Beruhigung aller eingeführt. Bisher wurde keine Steuer auf Pakete mit einem Lieferpreis aus dem Ausland erhoben von weniger als 22 €. Ab dem 1. Juli 2021 alle Online-Einkäufe aus Ländern außerhalb der Europäischen Union werden Mehrwertsteuer, unabhängig von ihrem Preis.

  Für die Verbraucher ist dies eine sehr große Veränderung, da damit das steuerfreie Einkaufen im Internet beendet werden soll. Von nun an müssen sie bei Bestellung oder Lieferung des Produkts Mehrwertsteuer zahlen. "

Insgesamt muss hinzugefügt werden 20% Steuer für Pakete aus dem Ausland. Wenn das gekaufte Produkt 10 € kostet, müssen Sie nach Abzug der Steuer von 12 € insgesamt 2 € bezahlen. Ein relativ vernachlässigbarer Unterschied für niedrige Preise, aber viel bedeutender für hochwertige Pakete. Elektronik, insbesondere Risiko von leiden schwer unter dieser neuen Maßnahme. Wenn Sie Vaping-Geräte auf einer ausländischen Plattform kaufen möchten, ist es in der Tat in Mode, diese 20% ige Erhöhung des Endpreises zu berücksichtigen.

Das Ziel ist für die Regierung einfach. Angesichts der reduzierten Preise, die von bestimmten ausländischen Plattformen oder von französischen Websites, die über internationale Wiederverkäufer abgewickelt werden, praktiziert werden, sind französische Produkte einem gewissen unlauteren Wettbewerb ausgesetzt. « Wir sind der Konkurrenz von Verkäufern ausgesetzt, insbesondere in China, die niedrige Preise ohne Mehrwertsteuer verlangen und häufig Sendungen aufteilen, um Steuern zu vermeiden. »fügt das Ministerium von Bercy hinzu.

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Mit Leidenschaft für Journalismus entschied ich mich, in 2017 der Redaktion von Vapoteurs.net beizutreten, um hauptsächlich mit vape news in Nordamerika (Kanada, USA) zu arbeiten.