Top banner
Top banner
USA: Richter suspendiert Aromaverbot für E-Zigarette in Michigan

USA: Richter suspendiert Aromaverbot für E-Zigarette in Michigan

Dies ist ein "kleiner" Sieg, den die Vaping-Befürworter gerade im US-Bundesstaat Michigan errungen haben. Am Dienstagmorgen blockierte ein Richter vorübergehend das Verbot aromatisierter E-Liquids. Dies war das erste Mal in einem Land, das seit Wochen offen gegen die E-Liquids vorgeht.


Gretchen Whitmer - Gouverneurin von Michigan

GOVERNOR VON MICHIGAN WILL ENTSCHEIDUNG BERÜHREN!


Vor einigen Tagen beschloss ein Richter in Michigan, das Verbot von aromatisierten Dampferzeugnissen vorübergehend auszusetzen. Der Richter sagte, das Verbot könne Erwachsene dazu zwingen, sich schädlicheren Tabakerzeugnissen zuzuwenden. Ihm zufolge würde das Verbot auch spezialisierten Unternehmen irreparablen Schaden zufügen.

Der Gouverneur von Michigan, Gretchen Whitmer sagte in einer Erklärung, dass es das Urteil anfechten würde und nannte die Entscheidung des Richters "falsch".

« Dies ist eine Fehlinterpretation des Gesetzes und schafft einen gefährlichen Präzedenzfall: Ein Gericht stellt das Expertenurteil von Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens in Frage, die sich einer Krise gegenübersehen"Sagte Whitmer. " Ich habe vor, einen sofortigen Aufenthalt zu beantragen und mich direkt an den Obersten Gerichtshof zu wenden, um eine schnelle und endgültige Entscheidung zu beantragen. »

Die in Michigan validierten Klagen wurden von eingereicht 906 Vapor und eine saubere Zigarette, ein Unternehmen mit Sitz in Houghton, das 15-Niederlassungen im ganzen Bundesstaat zählt. Obwohl die Entscheidung nur vorübergehend ist, ist sie in Ländern, die sich seit Monaten rasieren, ein Beginn des Bewusstseins.

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Mit Leidenschaft für Journalismus entschied ich mich, in 2017 der Redaktion von Vapoteurs.net beizutreten, um hauptsächlich mit vape news in Nordamerika (Kanada, USA) zu arbeiten.

Hinterlasse eine Antwort