VEREINIGTE STAATEN: Staat New York verklagt Juul Labs wegen "irreführenden Marketings"

VEREINIGTE STAATEN: Staat New York verklagt Juul Labs wegen "irreführenden Marketings"

Die Tortur von Juul Labore scheint nicht in den Vereinigten Staaten zu enden! Nach einem am Montag in Kalifornien eingeleiteten Rechtsstreit ernannte der Justizminister von New York am Dienstag die E-Zigarette Nummer eins in den USA, Juul Labs, der irreführendes Marketing vorgeworfen wird.


EINE BESCHWERDE VON 38-SEITEN, DIE JUUL LABS BESCHULDIGT!


New York State Court Beschwerde beschuldigt Juul Labore Vermarktung und Werbung zu täuschen und seine Produkte illegal an Minderjährige zu verkaufen, vor dem Hintergrund einer starken Zunahme des Dampfes an US-amerikanischen Hochschulen und Gymnasien.

Die Beschwerde auf 38-Seiten zitiert insbesondere von Juul organisierte Abende und Werbekampagnen, um junge Menschen anzusprechen, oder die Auswahl von Parfums, die speziell für ein junges Publikum bestimmt sind.

Sie wirft dem Hersteller auch vor, Schülern versichert zu haben, seine Produkte seien gesünder als Zigaretten. Die Altersgrenze für den Kauf von E-Zigaretten und Nachfüllungen im Bundesstaat New York wurde Mitte November von 18 auf 21 angehoben.

In der Beschwerde wird nicht der Gesamtbetrag des geltend gemachten Schadens angegeben, sondern Juul aufgefordert, einen Fonds zur Bekämpfung dieser Gesundheitskrise zu finanzieren und für jeden Fall irreführender Praktiken eine Entschädigung in Höhe von mehreren tausend Dollar zu zahlen.

Kalifornien und die Stadt Los Angeles hatten bereits am Montag bekannt gegeben, dass sie Klagen gegen Juul Labs eingereicht haben, denen vorgeworfen wird, die Bergleute in ihren Marketingpraktiken gezielt zum Vapot zu bewegen, was illegal ist.

Dennoch hat das Unternehmen vielen Bemühungen zugestimmt, indem es seit Oktober aufgehört hat, die meisten seiner aromatisierten Nachfüllungen zu verkaufen, in Erwartung der Verabschiedung eines im September von der Regierung von Donald Trump.

Zur Erinnerung, einige Marketingpraktiken des Unternehmens haben in diesem Sommer auch die Einleitung einer Untersuchung durch das Bundesamt für Verbraucherschutz gewonnen.

Frequenz : Lefigaro.fr/

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Mit Leidenschaft für Journalismus entschied ich mich, in 2017 der Redaktion von Vapoteurs.net beizutreten, um hauptsächlich mit vape news in Nordamerika (Kanada, USA) zu arbeiten.