Top banner
VEREINIGTE STAATEN: FDA genehmigt Iqos für das Marketing als "Risikominderungsinstrument"

VEREINIGTE STAATEN: FDA genehmigt Iqos für das Marketing als "Risikominderungsinstrument"

Es überrascht nicht, dass La Lebensmittel- und Arzneimittelverabreichung (FDA) verantwortlich für den Gesundheitsschutz in den Vereinigten Staaten hat gerade autorisiert Philip Morris um anzuzeigen, dass sein IQOS (Erhitzter Tabak) ist ein echtes Instrument zur Risikominderung gegen das Rauchen.


IQOS, EIN „WERKZEUG ZUR REDUZIERUNG VON TABAKRISIKEN“?


 » Die FDA (Food and Drug Administration) genehmigt die Vermarktung von IQOS als modifiziertes Risikotabakprodukt ", Ankündigung Philip Morris in einer vor einigen Tagen veröffentlichten Erklärung. Die Tabakfirma hatte mehrere Jahre auf eine solche Entscheidung der US-Regierung gewartet.

Im Jahr 2016 hatte das Unternehmen der amerikanischen Regierung eine Reihe von Arbeiten vorgelegt, die die Idee unterstützten, dass die Verwendung von Iqos im Vergleich zur Verwendung herkömmlicher Zigaretten zu geringeren Gesundheitsrisiken führte.

Philip Morris (PMI) ist autorisiert seit April 2019 die Iqos in den Vereinigten Staaten zu verkaufen. Der weltweit führende Tabakhersteller (16% des Marktes) wartete jedoch darauf, über sein Produkt anders kommunizieren zu können als für Zigaretten. Es wird jetzt in einem der ersten Märkte der Welt durchgeführt. Das Unternehmen kann in seiner Mitteilung durchaus darauf hinweisen, dass der in seinem IQOS enthaltene Tabak nicht verbrannt, sondern erhitzt wird.

« Die FDA kam zu dem Schluss, dass die verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse belegen, dass von Iqos erwartet werden kann, dass es der Gesundheit der gesamten Bevölkerung zugute kommt, wobei sowohl Tabakkonsumenten als auch Einzelpersonen berücksichtigt werden die es derzeit nicht konsumieren ", Zeigt die Tabakfirma an.

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Chefredakteur von Vapoteurs.net, der Referenzseite für Vaping-Nachrichten. Ich bin seit 2014 in der Welt des Dampfens tätig und arbeite jeden Tag daran, dass alle Dampf- und Raucher informiert werden.