Top banner
Top banner
Top banner
Top banner
TUNESIEN: Eine Beschlagnahme von mehr als 50 Euro-E-Zigaretten im Hafen von La Goulette!

TUNESIEN: Eine Beschlagnahme von mehr als 50 Euro-E-Zigaretten im Hafen von La Goulette!

Die Rückschläge des Vape-Sektors in Tunesien sind nicht vorbei! Vor kurzem wurden mehr als 50 000 Euro für E-Zigaretten, E-Liquids und Zubehör vom tunesischen Zoll im Hafen von La Goulette beschlagnahmt.


EINE VERTRAGSBESTIMMUNG, DIE VON DEN ZOLLEN GESEHEN WIRD!


Der tunesische Zolldienst gab bekannt, dass Teams im Hafen von La Goulette Sunday Sunday 17 2019 vereitelt haben, ein Versuch, eine große Menge an E-Zigaretten, Zubehör und E-Liquids zu schmuggeln. In einer Erklärung erklärte der Zoll, dass die Inspektoren den Inhalt eines Autos mit einer ausländischen Nummer aus Marseille verdächtigt hätten, angeführt von einem im Ausland lebenden tunesischen Bürger.

Das Passagierinspektionsteam führte eine gründliche Durchsuchung des Fahrzeugs durch. Dabei wurden zahlreiche Caches an den Seiten des Fahrzeugs und unter dem Reserverad freigelegt, um Schmuggelware für Hunderttausende von Fahrzeugen zu verbergen. -Zigaretten und Tausende von E-Liquid-Fläschchen im Wert von 184 000-Dinar (ca. 53 000).

Quelle : Tunisienumerique.com/

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Zurück: REVIEW / TEST: Donner - RDTA von Ehpro
Weiter: VAP'NEWS: Die E-Zigarette-News des 23 Weekend und 24 Mars 2019.

Über den Autor

Nach einer Ausbildung zum Kommunikationsfachmann kümmere ich mich einerseits um soziale Netzwerke Vapelier OLF, bin aber auch Redakteur für Vapoteurs.net.

Hinterlasse eine Antwort