Top banner
MENSCHEN: Jan Kounen, seine Liebe zum Dampfen und die Schwierigkeiten mit Vape Wave

MENSCHEN: Jan Kounen, seine Liebe zum Dampfen und die Schwierigkeiten mit Vape Wave

In einem kürzlichen Interview mit unseren Kollegen aus Technikart, KounenDer französische Regisseur, Produzent und Drehbuchautor niederländischer Herkunft blickt auf seine Liebe zum Vaping zurück, aber auch auf den militanten Aspekt, in den er sich mehrere Jahre lang eingeschlossen hat, um zu produzieren. " Vape Welle".


 »VAPE WAVE hat mich 2 und ein halbes Jahr gekostet, und es ist zu hart! "" 


In einem Interview, das an der Basis das Rad (Monoroue oder Elektrorad) betraf, der französische Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Kounen Dass wir uns in der Welt des Dampfens gut auskennen, blickt auf seine Erfahrung in dieser ganz besonderen Welt zurück.

 »Ich bin neugierig auf viele Dinge. Also probiere ich sie aus. Und manchmal wird einer von ihnen für mich so wichtig, dass ich Lust habe, einen Film daraus zu machen. Es ist meine militante Seite. Dies war bei der elektronischen Zigarette der Fall. Ich, der Raucher war, erkannte, dass ich dank des Dampfens leicht mit dem Rauchen aufhören konnte, während ich immer noch Spaß mit Nikotin hatte, was in der Tat nicht sehr gefährlich ist, es ist wie Koffein ... dies sind die anderen Substanzen, die gefährlich sind. Zusamenfassend. Durch mein Interesse am Vaping habe ich eine ganze Community kennengelernt, konnte auf viele Informationen zugreifen und als Filmemacher wollte ich irgendwann mitteilen, was ich gelernt habe. Dies gab Vape Wave (Dokumentarfilm, der 2017 in den Kinos über den Vape als Kulturrevolution veröffentlicht wurde, Anmerkung des Herausgebers). "" 

Auf die Frage, ob er möglicherweise bereit wäre, die gleiche Art von militanter Radarbeit zu leisten, Kounen antwortet unverblümt:

 »Nein, ich habe die militanten Dokumente über das Treffen mit Menschen gestoppt, weil Vape Wave mir zweieinhalb Jahre meines Lebens gekostet hat, es ist zu schwierig. Ich habe es einmal gemacht, ich werde es nicht wieder tun. ".

Ein ausführliches Interview mit Jan Kounen zum Lesen von unseren Kollegen in Technikart.

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Nach einer Ausbildung zum Kommunikationsfachmann kümmere ich mich einerseits um soziale Netzwerke Vapelier OLF, bin aber auch Redakteur für Vapoteurs.net.