Top banner
KANADA: Vaping hat "die Marke verfehlt", ein besorgniserregender Befund ...

KANADA: Vaping hat "die Marke verfehlt", ein besorgniserregender Befund ...

Je mehr Zeit in Kanada vergeht, desto komplexer erscheint die Dampfsituation. In einem kürzlich durchgeführten Forum haben einige Spezialisten Alarm geschlagen, indem sie erklärt haben, dass " Obwohl das Dampfen harmloser erscheint als das Rauchen traditioneller Zigaretten, besteht für junge Menschen, die dämpfen, die Gefahr, nikotinsüchtig zu werden.« 


ALLE JUNGEN LEUTE VAPT FÜR NICOTINE UND FÜR DEN BUZZ!


Es ist eine besorgniserregende oder sogar täuschende Beobachtung, die in Kanada von vorgeschlagen wird Marie-Josée Michaud, Sprecher der Organisation Der große Weg, was Jugendlichen hilft, die eine Abhängigkeit entwickelt haben.

« Wir haben das Tor, das an der Basis lobenswert war, wirklich verpasst. Wir stellen anhand der Daten fest, dass seit der Ankunft der Vapoteuse kein signifikanter Rückgang der Anzahl der Personen zu verzeichnen ist, die traditionelle Zigaretten rauchen. […] Unsere jungen Leute vapern, während sie keine traditionellen Zigaretten rauchten. Sie rauchten ursprünglich nicht und entdeckten eine neue Lebensgewohnheit, die cool, lustig und aromatisch ist. »Sie erklärt gegenüber unseren Kollegen von lequotidien.com .

 » Alle jungen Leute, die vapern, tun dies, um das Nikotin und auch die Begeisterung zu bekommen.  "- Marie-Josée Michaud

Ihrer Meinung nach Mit 21 mg wird dies als sehr hohe Dosis angesehen. In den Schulen habe ich bereits einige Male bemerkt, dass junge Menschen mit Übelkeit, Durchfall und Erbrechen auf die Krankenstation kommen, weil sie 50 mg konsumiert hatten. ".

« Es gibt niemanden, der sagen kann, dass sie sie kennt, weil es nicht lange genug gedauert hat, bis wir das Thema kommentieren können. Menschen, die heute vapern und die negativen Folgen erleben, können in 15 oder 25 Jahren in einem Krankenhaus landen. », Spezifizierte den Spezialisten für klinische Aktivitäten.

Eine ziemlich verstörende Rede, die nicht gut für den aktuellen Kampf in Kanada ist.

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Mit Leidenschaft für Journalismus entschied ich mich, in 2017 der Redaktion von Vapoteurs.net beizutreten, um hauptsächlich mit vape news in Nordamerika (Kanada, USA) zu arbeiten.