Top banner
Top banner
Top banner
KANADA: Die Provinz Saskatchewan erwägt einen Gesetzesentwurf zur Regulierung von E-Zigaretten.

KANADA: Die Provinz Saskatchewan erwägt einen Gesetzesentwurf zur Regulierung von E-Zigaretten.

In Kanada werden derzeit in der Provinz Saskatchewan Regelungen für E-Zigaretten diskutiert. Der Gesundheitsminister von Saskatchewan, Jim Reiterdeutet darauf hin, dass die Regierung im Oktober einen Gesetzesentwurf zur Regulierung des Gebrauchs von E-Zigaretten in der Provinz einführen könnte.


Saskatchewan Gesundheitsminister Jim Reiter

AROMABESCHRÄNKUNGEN ... EINE MÖGLICHE STEUER?


Für die Dampferzeugnisse können ähnliche Vorschriften gelten wie für Tabakerzeugnisse. Im Juni warnte die Canadian Cancer Society die Öffentlichkeit vor Dämpfen unter Jugendlichen in Saskatchewan und forderte die Provinzregierung zum Handeln auf. Er hatte geantwortet, dass er vorhabe, diesbezüglich Gesetze zu erlassen.

Jim Reiter bedauert, dass die elektronische Zigarette, die als Hilfe zur Raucherentwöhnung dient, von Kindern benutzt wird: " Es ist beunruhigend, dass junge Menschen mit Nikotin bekannt gemacht werden. "

Der Gesundheitsminister teilte mit, dass die neue Verordnung Beschränkungen für die Aromen dieser Dampferzeugnisse enthalten wird, die bei Einzelhändlern wie Convenience-Läden verkauft werden. Dies schließt nicht die Möglichkeit aus, diese Produkte zu besteuern, um ihre Verwendung zu verhindern. Saskatchewan und Alberta sind die einzigen Provinzen, in denen die Verwendung von E-Zigaretten nicht ausdrücklich gesetzlich geregelt ist.

Frequenz : Ici.radio-canada.ca/

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Mit Leidenschaft für Journalismus entschied ich mich, in 2017 der Redaktion von Vapoteurs.net beizutreten, um hauptsächlich mit vape news in Nordamerika (Kanada, USA) zu arbeiten.

Hinterlasse eine Antwort