Top banner
GESUNDHEIT: Die E-Zigarette wird in Frankreich immer häufiger verwendet, um mit dem Rauchen aufzuhören!

GESUNDHEIT: Die E-Zigarette wird in Frankreich immer häufiger verwendet, um mit dem Rauchen aufzuhören!

Es ist keine Überraschung mehr, aber es sind Informationen, die die Medien nach wie vor zu überraschen scheinen: Die E-Zigarette ist in der Tat eine praktikable Option, um mit dem Rauchen aufzuhören! Laut Public Health France wird es auch immer häufiger als Instrument zur Raucherentwöhnung eingesetzt. Der Prozentsatz der Erwachsenen, die vapern, stieg innerhalb eines Jahres um 1,1%, als die Zahl der Raucher um 1,5% sank.


DIE E-ZIGARETTE AN DER SPITZE DER RISIKOREDUKTIONSWERKZEUGE!


Weniger Raucher, dafür mehr Vaper. Nach dem Wöchentliches Epidemiologisches Bulletin (BEH) Public Health France veröffentlichte den 28 Mai 2019, die elektronische Zigarette wird zunehmend als Entwöhnungsinstrument zur Tabakentwöhnung eingesetzt. " Unter den Werkzeugen zur Raucherentwöhnung (Pflaster und andere Nikotinersatzstoffe, Anmerkung)Die elektronische Zigarette wird am häufigsten von Rauchern verwendet, um mit dem Rauchen aufzuhören", Notizen auch François Bourdillon, Generaldirektor für öffentliche Gesundheit Frankreich.

Die Zahlen des Gesundheitsamtes stammen aus dem Health Barometer, einer Umfrage, die regelmäßig telefonisch durchgeführt wird. Diese Daten " unterstreichen erstmals die zunehmende Verwendung von E-Zigaretten“, Laut François Bourdillon. Insbesondere im Jahr 2018 gaben 3,8% der Erwachsenen im Alter von 18 bis 75 Jahren an, täglich elektronische Zigaretten zu verwenden. Ein deutlicher Anstieg gegenüber 2017, als dieser Anteil nur 2,7% betrug.

Aber woher weißt du sicher, dass die neuen Vaper die alten Raucher sind? "" Wie seit seiner Markteinführung Anfang 2010 zu beobachten ist, ziehen E-Zigaretten hauptsächlich Raucher an“, Kommentiert zuerst das BEH.

Noch etwas zu beachten: Unter den Erwachsenen, die jeden Tag Tabak rauchen, haben acht von zehn E-Zigaretten probiert. Umgekehrt haben nur 6% derjenigen, die noch nie Tabak geraucht haben, bereits Vaping versucht, und es ist äußerst selten, dass ein Vaper noch nie zuvor geraucht hat, versichert Public Health France. Schließlich rauchen über 40% der täglichen Vaper auch täglich Tabak (und gelegentlich 10%). Fast die Hälfte von ihnen (48,8%) sind ehemalige Raucher.

Quelle : Francetvinfo.fr/

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Nach einer Ausbildung zum Kommunikationsfachmann kümmere ich mich einerseits um soziale Netzwerke Vapelier OLF, bin aber auch Redakteur für Vapoteurs.net.