Top banner
Top banner
Top banner
SOCIÉTÉ: Ein Mann, der durch die Explosion seiner "E-Zigarette" leicht verletzt wurde ...

SOCIÉTÉ: Ein Mann, der durch die Explosion seiner "E-Zigarette" leicht verletzt wurde ...

Es war eine Weile her, dass eine Explosion von E-Zigaretten nicht in die Schlagzeilen geraten war. Nun, gestern hatte ein Bewohner von Deux Sèvres die Explosion seiner "elektronischen Zigarette" in seinem Auto leicht verfolgt. Wenn das Opfer eine Fehlfunktion des Geräts anzeigt, ist es wahrscheinlicher, dass die Entgasung der Batterie auf unsachgemäße Handhabung zurückzuführen ist ...


© Alain Darrigrand - Frankreich 3 Poitou-Charentes

Ein Rucksack, eine Detonation, als das Feuer ... CONSTATE HABITUAL?


Dieser Unfall, bei dem die E-Zigarette erneut in den Mittelpunkt gerückt ist, hat glücklicherweise mehr Angst als Schaden verursacht. Diesen Montag kann 13 2019, Philippe CaillaudEin Bewohner von Mauleon in der Deux Sèvres hatte große Angst. Ihm zufolge explodierte seine E-Zigarette, die er in seinem Rucksack auf dem Vordersitz seines Autos aufbewahrt hatte. Er sagt, dass er zuerst eine Detonation gehört hat.

« Ich bin gesprungen. Wo kommt es von einer solchen Explosion ... wie ein Kanonenschuss! Und es wurde sehr heiß. Ich löschte sofort das Feuer am Sitz und an der Bodenmatte. Ich schwang die Tasche nach draußen, um zu verhindern, dass sich die Flammen im Fahrzeug ausbreiten. »

Erstaunlich? Nicht so viel! Es ist jedoch wichtig anzugeben, dass in 99% der Fälle die E-Zigarette eindeutig nicht für den Vorfall verantwortlich ist. Es versteht sich, dass eine E-Zigarette nicht explodiert. Es sind die Akkus oder Batterien, die entgasen und explodieren, wenn sie missbraucht oder missbraucht werden. Wir wissen nicht, welches Material das Opfer verwendet hat, daher ist es schwierig, die Gründe für den Vorfall vorherzusagen.

Der Mann, der leicht verletzt in der Hand lag, beschloss dennoch, eine Beschwerde gegen X einzureichen.


AKKU VERPFLICHTET, BESTIMMTE SICHERHEITSVORSCHRIFTEN ZU BEACHTEN!


Wie für 99% der Batterieexplosionen ist nicht die E-Zigarette verantwortlich, sondern der BenutzerAußerdem ist es in diesem Fall möglich, dass es sich bei der Handhabung der Batterien um eine Fahrlässigkeit handelt, die als Ursache für die Explosion zurückgehalten werden kann.

Die E-Zigarette hat eindeutig keinen Platz auf der Bank, die in den meisten Fällen von Explosionen beschuldigt wird, sie wird nie genug wiederholt. Bei den Anklägern müssen bestimmte Sicherheitsregeln für den sicheren Gebrauch beachtet werden :

- Verwenden Sie keinen mechanischen Mod, wenn Sie nicht über die erforderlichen Kenntnisse verfügen. Diese werden mit keiner Batterie verwendet.

- Legen Sie niemals eine oder mehrere Batterien in Ihre Taschen (Vorhandensein von Schlüsseln, Teile, die einen Kurzschluss verursachen können)

- Lagern oder transportieren Sie Ihre Batterien immer in getrennten Kisten

Wenn Sie Zweifel haben oder wenn Sie nicht damit vertraut sind, sollten Sie sich vor dem Kauf, der Verwendung oder der Lagerung von Batterien erkundigen. Hier ist ein komplettes Lernprogramm für Li-Ion-Akkus was dir helfen wird, klarer zu sehen.

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Nach einer Ausbildung zum Kommunikationsfachmann kümmere ich mich einerseits um soziale Netzwerke Vapelier OLF, bin aber auch Redakteur für Vapoteurs.net.

Hinterlasse eine Antwort