Top banner
Top banner
Top banner
FRANKREICH: Die E-Zigarette, das "beste Produkt, um aus dem Tabak herauszukommen", so der Präsident von SOS Addiction!

FRANKREICH: Die E-Zigarette, das "beste Produkt, um aus dem Tabak herauszukommen", so der Präsident von SOS Addiction!

Nach der Veröffentlichung von Bericht von Öffentliche Gesundheit Frankreich In den letzten Tagen, unsere Mitbrüder Frankreich Fernsehen könnte die Meinung von vier Fachleuten haben: der Suchtmediziner und Präsident von SOS Addictions William Löwenstein, MdEP LREM und Arzt Olivier Véran, der frühere Präsident der National Federation of French Mutuality Etienne Caniard und der Tabakexperte Marion Adler.


Olivier Véran - LREM-Stellvertreter und Arzt

"SPRECHEN UND VERBESSERN SIE DAS BILD VAPOTAGE! "


Französisch 700 000 hat laut Public Health France das Rauchen herkömmlicher Zigaretten durch Vaping eingestellt. Im Durchschnitt rauchen "Vapofumer" jeden Tag zehn Zigaretten weniger, da sie eine elektronische Zigarette verwenden. « Derzeit ist es das beste Produkt« aus dem Tabak rauszukommen, so der Arzt William Löwenstein. Olivier Véran das auch voranbringen « tabakfirmen sehen die ankunft des dampfens nicht als gute nachricht an. Dies bedeutet, dass Vaping ein Entwöhnungswerkzeug ist, da sie sich sonst keine Sorgen machen würden, wie sie es heute tun« .

"Wenn wir über Vaper sprechen, sind es schon Leute, die nikotinsüchtig sind, seit sie Tabak konsumiert haben" - Oliver Veran

Aus diesem Grund müssen wir auch das Image der elektronischen Zigarette in Frankreich bearbeiten. William Lowenstein kämpft für: « Lassen Sie uns das Image des Dampfens sehen und verbessern«, fragt der arzt. Etienne Caniard erklärt seinerseits das « Gleicht das Dämpfen mit Tabak und hat daher ein negatives Image, aber es ist zweifellos ein Werkzeug zum Reduzieren« der Konsum von herkömmlichen Zigaretten.

Die klassische Zigarette tötet, weil sie aus giftigen Produkten für die Gesundheit besteht und weil sie bei der Verbrennung dieser Produkte wie Teer verbraucht wird. Dies ist bei der elektronischen Zigarette nicht der Fall. « Elektronische Zigarette enthält kein Kohlenmonoxid, Karzinogene oder Partikel«, Marion Adler erklärt.

William Lowenstein gibt an, dass es in der Zeitung keine gibt, « was tötet« . « Einige Studien zeigen, dass das Risiko um 95% reduziert ist« wenn Sie rauchen, anstatt zu rauchen, so der Arzt.


WAS IST MIT SUCHT UND MÖGLICHEN SCHÄDLICHEN WIRKUNGEN?


William Lowenstein - Süchtiger und Präsident von SOS Addictions

Wenn ein Raucher herkömmliche Zigaretten durch Vaping ersetzt, geht er nicht auf das Problem der Nikotinsucht ein. Sucht besteht aber immer noch « wenn wir über vaper sprechen, dann sind es schon menschen, die nikotinabhängig sind, seit sie tabak konsumiert haben«, Olivier Veran erklärt. Und das gesundheitsschädlichste ist nicht Nikotin, es ist « das Phänomen der Verbrennung, das Bronchial- und Krebsläsionen verursacht« .

Das Ziel ist, dass Vaping ein Übergang ist. « Es ist ein Schritt, aber es ist bereits eine Risikominderung« besteht William Lowenstein. Von den zweieinhalb Millionen Franzosen, die dampfen, ist die Hälfte Ex-Raucher geworden. Marion Adler sagt sie « Natürlich raten Sie niemandem, eine elektronische Zigarette mitzunehmen, wenn er nicht raucht«, Für Raucher ist es jedoch ein Übergangsinstrument, um das Rauchen vollständig einzustellen.

In Frankreich bedeutet das in der Verfassung verankerte Vorsorgeprinzip, dass selbst wenn man davon überzeugt ist, dass ein Produkt positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat, dies durch Beweise belegt werden muss. Olivier Véran erklärt das « Fortschritte enorm in diesem Punkt« Beweise zu errichten, aber das ist heute noch nicht erreicht. Das heißt es Die Berichte der verschiedenen Länder stimmen nicht alle überein« zur Zeit. Wir müssen die Ergebnisse neuer Studien über mögliche toxische und schädliche Auswirkungen der elektronischen Zigarette auf die Gesundheit abwarten.

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

CEO von Vapelier OLF, aber auch Redakteur von Vapoteurs.net, freue ich, dass ich meinen Stift verlasse, um Ihnen die Neuigkeiten vom Vape mitzuteilen.

Hinterlasse eine Antwort