Top banner
WIRTSCHAFT: Die Tabakhändler behaupten immer noch das Monopol der E-Zigarette.

WIRTSCHAFT: Die Tabakhändler behaupten immer noch das Monopol der E-Zigarette.

Da die Parlamentswahlen sehr bald stattfinden, nutzen Tabakhändler die Gelegenheit, um bestimmte Forderungen zu stellen, einschließlich des Monopols für E-Zigaretten. Dies ist auf jeden Fall das, was "Losange", das Magazin der Konföderation, enthüllt.


BÜROKONFERENZ RÜCKRUF E-ZIGARETTEN-MONOPOL


Diese Informationen auf der Website präsentiert " Die Welt des Tabaks Ist keine Überraschung. Pascal Montredon aus der zeitschrift Diamant »Erläutert in der Mai-Ausgabe die nächsten Wahlfristen, die durch die Parlamentswahlen repräsentiert werden. Er erklärt auch: " Wir werden uns die Zusammensetzung der künftigen Präsidentschaftsmehrheit und ihren parlamentarischen Ausdruck genau ansehen müssen. Wir wissen, dass das Parlament unser Schicksal schwer belasten kann.« 

In den Forderungen des Bundes finden wir ein Thema, das inzwischen wiederkehrend geworden ist: Die E-Zigarette. Dafür ist die Behauptung klar: " ja zur Aufrechterhaltung des Monopols für den Tabakverkauf und die Stärkung unserer Rolle als Referenznetzwerk für elektronische Zigaretten und Spiele: im Rahmen einer übernommenen Rolle von Verwaltungsbeamten im Dienste einer verantwortungsvollen Politik im Kampf gegen Sucht. ""

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Chefredakteur von Vapoteurs.net, der Referenzseite für Vaping-Nachrichten. Ich bin seit 2014 in der Welt des Dampfens tätig und arbeite jeden Tag daran, dass alle Dampf- und Raucher informiert werden.