Top banner
Top banner
WIRTSCHAFT: British American Tobacco gibt die Entfernung von 2300-Posts weltweit bekannt!

WIRTSCHAFT: British American Tobacco gibt die Entfernung von 2300-Posts weltweit bekannt!

Nach Japan Tabak Vor ein paar Tagen ist der Zigarettenhersteller an der Reihe British American Tobacco den weltweiten Personalabbau anzukündigen. British Tobacco (BAT), das zweitgrößte Tabakunternehmen der Welt, gab am Donnerstag seine Absicht bekannt, bis Januar 2.300-Positionen abzubauen, etwa 4% seiner Belegschaft.


BRITISCHER AMERIKANISCHER TABAK MÖCHTE SICH AUF DEN DAMPF KONZENTRIEREN!


British American Tobacco (BAT), das zweitgrößte Tabakunternehmen der Welt, gab am Donnerstag seine Absicht bekannt, 2.300-Stellen weltweit zu streichen, etwa 4% seiner Belegschaft. Bis Januar will der britische Konzern seine Anstrengungen auf Produkte neuer Generationen konzentrieren, wie z E-Zigarette.

Infolge dieser Ankündigung stieg die BAT-Aktie um 10% 45h2,1 auf 31,07 Pfund und verzeichnete den zweitgrößten Anstieg eines Stoxx 50-Index mit 0,04%. Wie seine Wettbewerber sieht sich BAT dem Druck eines rückläufigen Absatzes konventioneller Zigaretten und der Notwendigkeit ausgesetzt, in andere Einnahmequellen zu investieren.

Die Gruppe, die 55.000-Mitarbeiter gemäß ihrem 2018-Jahresbericht beschäftigt, gibt an, dass mehr als 20% der Führungspositionen von einem Personalabbau betroffen wären. Anfang Juni kündigte BAT anlässlich der Ankündigung einer niedrigen optimistischen Einschätzung für den konventionellen Zigarettenmarkt an, in die so genannte "neue Kategorie" von Dampfprodukten und Zigaretten zu investieren. e.

BAT, das laut seiner französischsprachigen Website mehr als 350-Mitarbeiter in Frankreich beschäftigt, gab Anfang des Monats bekannt, dass es zwei neue beheizte Tabakprodukte in Japan auf den Markt bringen wird.

Frequenz : Boursier.com/

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Mit Leidenschaft für Journalismus entschied ich mich, in 2017 der Redaktion von Vapoteurs.net beizutreten, um hauptsächlich mit vape news in Nordamerika (Kanada, USA) zu arbeiten.

Hinterlasse eine Antwort