E-ZIGARETTE: 2013 hat Professor Didier Raoult die Zukunft des Dampfens brillant vorweggenommen

E-ZIGARETTE: 2013 hat Professor Didier Raoult die Zukunft des Dampfens brillant vorweggenommen

Wer heute das nicht kennt Pr Didier Raoult ? Mit der Coronavirus-Pandemie (Covid-19) hat der französische Infektiologe und Professor für Mikrobiologie in Frankreich, aber auch international, einen bevorzugten Ort gefunden. Weniger bekannt ist, dass der Gewinner des Inserm-Hauptpreises 2013 2010 die Zukunft des Dampfens mit Bravour vorwegnehmen konnte. Beweis auf Video!


E-ZIGARETTE IST EINE INTERESSANTE SOZIOLOGISCHE ERFAHRUNG!


Im Oktober 2013 wurde während eines Seminars in Saint Cyr sur Mer die Pr Didier Raoult bekannt für seine Offenheit und seine ikonoklastische Haltung beschließt, von einer aufkommenden Innovation zu sprechen: der elektronischen Zigarette. Das Thema der Intervention ist " Kann der Innovationsprozess die Regel einhalten? Und die E-Zigarette scheint der ideale Katalysator für diese Debatte zu sein.

« Ich sagte mir, dieses Ding wird nicht halten, weil es ein Produkt der reinen Innovation ist, das allen Schaltkreisen entgangen ist - Pr Didier Raoult

Wenn seine Rede zu dieser Zeit nicht unbedingt viel Lärm machte, hat sie heute eine völlig andere Resonanz und wir können nur bewundern, wie dieser Professor für Infektionskrankheiten die Zukunft des Dampfens brillant vorweggenommen hat.

Ganz am Anfang der Intervention hören wir das Pr Didier Raoult Stimmung einstellen: " Ich habe keinen Zweifel, dass andere Belastungen schnell kommen werden, denn wir lieben es, zu verbieten". Und wer kann heute das Gegenteil sagen? Didier Raoult ist ein Visionär, der das Problem des Dampfgeräts wahrscheinlich lange vor den anderen verstanden hat. Für ihn " Die elektronische Zigarette ist ein magisches Element, mit dem Sie die Gesellschaft ein wenig sehen können. “ es gibt auch an Es ist ein großartiges Nest von Jobs. In jeder Stadt haben 3-4 elektronische Zigarettenläden eröffnet. “

Der Professor identifizierte jedoch auch die vielen "Probleme", die die Entstehung eines solchen Geräts verursachen würde. In seiner Rede stellte er seine Vision der Dinge klar:

« Doch jeder wird dagegen sein und warum? Puritaner werden wütend sein, dass Menschen zu rauchen scheinen. Zum Beispiel der Beweis bei Air France, der sofort besagte, dass Sie die E-Zigarette nicht in Flugzeugen verwenden dürfen, was offensichtlich keinen Sinn ergibt…. »

Er fügt auch hinzu " Bei den Puritanern funktioniert die verbotene Geste am besten, sodass Sie nicht das Recht haben, die Geste zu haben.«

Schließlich verstand Professor Didier Raoult das wirtschaftliche Problem nach der Einführung dieses neuen Tabakentwöhnungsgeräts. In seiner Rede nimmt er bereits das Veto des „Großen dieser Welt“ vorweg: „ Zusätzlich mit der Mehrwertsteuer wird der Staat Geld verlieren, Tabakhändler werden dagegen sein, Tabakhändler werden dagegen sein ...«.

Schließlich sieht der Spezialist bereits Dinge kommen und erklärt: Im Namen des Vorsorgeprinzips werden wir versuchen, das, was gegen den größten Mörder kämpft, einzudämmen. Es ist eine außergewöhnliche Sache«.

Zur Erinnerung, unsere Redaktion hatte bereits gesprochen der Vision von Pr Didier Raoult nach der Veröffentlichung seines Buches " Ihre Gesundheit - Alle Lügen, die Ihnen erzählt werden und wie die Wissenschaft Ihnen hilft, sie zu sehen "Oder er sagte:" politische Führer […] wenden das Vorsorgeprinzip übermäßig an"Hinzufügen zur Passage" Wir sollten die Verwendung von E-Zigaretten anstelle von Tabak fördern. “

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Nach einer Ausbildung zum Kommunikationsfachmann kümmere ich mich einerseits um soziale Netzwerke Vapelier OLF, bin aber auch Redakteur für Vapoteurs.net.

Hinterlasse eine Antwort