Top banner
Top banner
Top banner
Top banner
WIRTSCHAFT: Der Riese Altria (Marlboro) wird 35% der Aktien der E-Zigarette Juul übernehmen

WIRTSCHAFT: Der Riese Altria (Marlboro) wird 35% der Aktien der E-Zigarette Juul übernehmen

Das Gerücht war hartnäckig! Heute wird es mit Informationen aus der Financial Times bestätigt. Altria-Riese (Marlboro) wird 35-Prozentanteil des E-Zigarettenherstellers Juul für 13-Milliarden erwerben.


JUUL verbindet die Tabakindustrie mit diesem Kaufpreis


Das US-amerikanische Tabakunternehmen Altria, das den Marlboro produziert, wird 35% -Anteile des Elektronikzigarettenherstellers Juul für 13Milliarden kaufen, so die Financial Times am Donnerstag, die auf nahe beieinander liegenden Quellen beruht . Diese Investition würde Juul auf 38 Milliarden wertschätzen, mehr als das Doppelte des aktuellen Wertes - 16 Milliarden - dieses vor drei Jahren gegründeten Start-ups.

Eine solche Operation würde Juul zu einem echten amerikanischen Schwergewicht machen, dessen Wert beispielsweise Ford oder Delta Airlines überlegen ist. Nach dem Financial TimesDer Anteil von Altria wäre für einen bestimmten Zeitraum auf 35% begrenzt, wonach jede Erhöhung des Kapitals von Juul verhandelbar wäre.

In den Vereinigten Staaten ist das Dampfen vor allem bei jungen Menschen ein echtes Phänomen. Die Verwendung der elektronischen Zigarette stieg im letzten Jahr bei Gymnasiasten um 78% an. Insgesamt konsumieren heute mehr als 3,6 Millionen junge Amerikaner elektronische Zigaretten. Besonders beliebt ist Juul mit seinen USB-förmigen E-Zigaretten. 73% des Marktes wurde in drei Jahren erobert.

Mitte November schlugen die US-amerikanischen Behörden vor, den Verkauf von aromatisierten E-Zigaretten im Internet zu verbieten, so dass diese in den Läden erhältlich und für Jugendliche weniger leicht zugänglich sind.

Quelle : Lefigaro.fr/

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Mit Leidenschaft für Journalismus entschied ich mich, in 2017 der Redaktion von Vapoteurs.net beizutreten, um hauptsächlich mit vape news in Nordamerika (Kanada, USA) zu arbeiten.

Hinterlasse eine Antwort