Top banner
GESETZ: Die Abgeordneten schlagen eine Änderung der CBD-Gesetzgebung vor

GESETZ: Die Abgeordneten schlagen eine Änderung der CBD-Gesetzgebung vor

Es ist ein wirklich heißes Thema! Vor einigen Tagen wurde in einem Parlamentsbericht "ausdrücklich um die Genehmigung des Anbaus und der Verwendung aller Teile der Hanfpflanze gebeten". Ein erster Schritt in Richtung einer flexibleren Gesetzgebung für Cannabidiol (CBD).


Ein Bericht über die Kultivierung der Hanfpflanze


Abgeordnete, angeführt von Jean-Baptiste Moreau, gewählter LRM von Creuse, präsentierte am Mittwoch, dem 10. Februar, einen Bericht mit der Frage " den Anbau und die Verwendung aller Teile der Hanfpflanze ausdrücklich genehmigen ". In dem Wissen, dass heute auf französischen Hanffeldern nur Fasern und Samen genutzt werden. Nicht die Blume.

CBD wird als "Hanf zum Wohlfühlen" bezeichnet und steht im Mittelpunkt dieses neuen Berichts der Abgeordneten. Es folgt Ein erster Bericht über therapeutisches Cannabis und im März sollte ein dritter folgen, der sich diesmal auf Freizeit-Cannabis bezieht. "" Wir haben uns entschieden, das Dossier in drei Teile zu unterteilen, da sich sonst jeder auf das Thema Freizeit-Cannabis konzentriert hätte. Wir müssen die Technokratie beruhigen "Sagt Ludovic Mendes, LRM-Stellvertreter für die Mosel, verantwortlich für die Komponente „Hanf zum Wohlfühlen“.

Auch wenn Erholung mit der erhofften Legalisierung des THC-Moleküls der beliebteste Markt für Investoren ist, bewegt sich die Cannabis-Lobby Schritt für Schritt. In Europa ist der THC-Gehalt in der Hanfkultur derzeit auf 0,2% begrenzt. « Frankreich ist das einzige Land in Europa, in dem ein parlamentarischer Prozess stattfindet " unterstreicht Herrn Mendes.

Quelle : Lemonde.fr

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Mit Leidenschaft für Journalismus entschied ich mich, in 2017 der Redaktion von Vapoteurs.net beizutreten, um hauptsächlich mit vape news in Nordamerika (Kanada, USA) zu arbeiten.