Top banner
Top banner
Top banner
Top banner
CHINA: Zoll stoppt 27-Leute, die verdächtigt werden, E-Zigaretten geschmuggelt zu haben.

CHINA: Zoll stoppt 27-Leute, die verdächtigt werden, E-Zigaretten geschmuggelt zu haben.

In China verhafteten die Zollbehörden der chinesischen Provinz Zhejiang 27-Verdächtige, die an einem Schmuggelfall von E-Zigaretten im Wert von mehr als 400 Millionen Yuan (58,4 Millionen Dollar) beteiligt waren.


DREI DEMANTELE-CONTRABAND-ORGANISATIONEN IN CHINA!


Der Zoll in der chinesischen Provinz Zhejiang verhaftete 27-Verdächtige, die an dem Schmuggel von elektronischen Zigaretten im Wert von mehr als 400 Millionen Yuan (58,4 Millionen Dollar) beteiligt waren. Nach den Gepflogenheiten der Stadt Ningbo wurden während einer Operation mehr als 470.000-Nachfüllungen beschlagnahmt. 30.000-Nachfüllungen und 500-Zerstäuber wurden ebenfalls beschlagnahmt und drei internationale Schmuggelorganisationen wurden demontiert.

Ein Verdächtiger namens Li gab zu, dass sein Komplize in Japan E-Zigaretten gekauft und sie in Form internationaler Pakete nach China geschmuggelt hatte. Li hatte bis zu seiner Festnahme mehr als 100.000-Nachfüllungen ausgegeben.

Die Ermittler entdeckten auch 300-Schmuggler des gleichen Typs wie Li mit einer kumulierten Menge von über 400.000-Nachfüllungen. Das Gesetz verbietet den Verkauf von elektronischen Zigaretten in China, aber Schmuggler haben Online-Plattformen und Instant Messaging-Anwendungen verwendet und als andere Produkte verkauft.

Quelle : French.peopledaily.com.cn

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Zurück: REVIEW / TEST: Rächer von Ijoy
Weiter: REVUE / TEST: Guarana Ambré (Gourmet Range) von Nhoss

Über den Autor

Mit Leidenschaft für Journalismus entschied ich mich, in 2017 der Redaktion von Vapoteurs.net beizutreten, um hauptsächlich mit vape news in Nordamerika (Kanada, USA) zu arbeiten.

Hinterlasse eine Antwort