Top banner
CANNABIS: Sechs Schüler vergiftet durch Dampfen mit THC ...

CANNABIS: Sechs Schüler vergiftet durch Dampfen mit THC ...

Schüler einer High School im 8. Arrondissement in Marseille fühlten sich schwach, nachdem sie ein Produkt verdampft hatten, das THC, das wichtigste aktive Molekül in Cannabis, enthielt. Die Fakten sind Ende letzter Woche passiert. Drei von ihnen wurden ins Krankenhaus eingeliefert.


EIN PRODUKT UNBEKANNTER URSPRUNG IN E-LIQUID ...


Sechs Schüler zeigten Störungen, nachdem sie eine verdächtige Mischung in einer E-Zigarette verdampft hatten. Eine Vapoteuse " in dem ein Produkt unbekannter Herkunft mit der Flüssigkeit vermischt worden wäre".

«  Drei Minderjährige, alle Studenten des Establishments und unbekannt, wurden in Gewahrsam genommen „Wir haben von der Staatsanwaltschaft gelernt.

Es sind zwei Minderjährige im Alter von 16 Jahren, die das Produkt an die Opfer verkauft haben. "" Beide gaben die Identität ihres Lieferanten an »Und angegeben, dieses Produkt gekauft zu haben, präsentiert als Substanz, die THC enthält. Ein 14-jähriger Minderjähriger gab zu, das Produkt in Noailles gekauft und den beiden anderen jungen Menschen angeboten zu haben.

Drei der Studenten wurden ins Krankenhaus gebracht, bestätigt eine Quelle. Sie wurden unter Beobachtung gestellt. Die drei Teenager sind raus und es geht ihnen gut. Die Polizei hat ebenfalls eingegriffen. 

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Nach einer Ausbildung zum Kommunikationsfachmann kümmere ich mich einerseits um soziale Netzwerke Vapelier OLF, bin aber auch Redakteur für Vapoteurs.net.