Top banner
STUDIE: Ähnliche Auswirkungen von E-Zigaretten und Rauchen auf den Körper?

STUDIE: Ähnliche Auswirkungen von E-Zigaretten und Rauchen auf den Körper?

Nikotin verteufelt, E-Zigarette kritisiert, es ist eine Anthologie von Studien, die sich seit Jahren gegen den Vape anhäufen. Laut Forschern erhöhen nikotinhaltige elektronische Zigaretten das Risiko der Bildung von Blutgerinnseln. Schlimmer noch, der Nikotindampf hätte eine ähnliche Wirkung wie das Rauchen auf den menschlichen Körper ...


NIKOTIN, E-ZIGARETTE, EINE ALLGÄNGLICHE DIABOLISIERUNG!


Während des Internationalen Kongresses der Europäische Gesellschaft für Pneumologiehaben Forscher eine neue Studie zu diesem Thema vorgelegt: Laut ihren Ergebnissen erhöht die nikotinhaltige E-Zigarette das Risiko von Blutgerinnseln.

Die Studien wurden mit 22 Teilnehmern im Alter von 18 bis 45 Jahren bei guter Gesundheit durchgeführt. Jeder Freiwillige wurde vor und nach der Einnahme von 30 Zügen einer nikotinhaltigen E-Zigarette und vor und nach 30 Zügen einer nikotinfreien E-Zigarette getestet. Diese beiden Testreihen wurden zu unterschiedlichen Gelegenheiten im Abstand von mindestens einer Woche durchgeführt.

"Ähnliche Auswirkungen auf den Körper wie beim Konsum herkömmlicher Zigaretten" - Gustaf lyytinen

Vor jedem der Tests maßen die Forscher die Herzfrequenz und den Blutdruck der Teilnehmer und nahmen eine Blutprobe. Die gleichen Untersuchungen wurden nach 15 Minuten Gebrauch, dann 60 Minuten später durchgeführt. Die Wissenschaftler verwendeten auch einen Laser, um Blutgefäße vor und nach dem Konsum von elektronischen Zigaretten zu beobachten.

In der Gruppe, die Nikotin verdampfte, stellte das Forschungsteam einen durchschnittlichen Anstieg der Blutgerinnsel fest: Sie waren nach 23 Minuten um 15 % häufiger und kehrten dann nach 60 Minuten auf normale Werte zurück. Gleichzeitig war die Herzfrequenz der Teilnehmer höher: Sie stieg von 66 Schlägen pro Minute auf durchschnittlich 73 Schläge pro Minute.

Gustaf Lyytinen, Forscher am Karolina-Institut in Stockholm

Der Blutdruck stieg von durchschnittlich 108 Millimeter Quecksilbersäule / mmHg auf 117 mmHg. Direkt nach dem Konsum der nikotinhaltigen E-Zigarette wurden die Blutgefäße der Teilnehmer enger. " Diese Effekte wurden nicht beobachtet, nachdem Freiwillige elektronische Zigaretten konsumierten, die kein Nikotin enthielten., geben Sie die Autoren der Studie an. Nikotin ist dafür bekannt, den Spiegel von Hormonen wie Adrenalin im Körper zu erhöhen, was wiederum die Bildung von Blutgerinnseln erhöhen kann.".

« Unsere Ergebnisse legen nahe, dass der Konsum nikotinhaltiger elektronischer Zigaretten ähnliche Auswirkungen auf den Körper hat wie der Konsum herkömmlicher Zigaretten.", Fügt hinzu Gustaf lyytinen, Forscher am Karolina-Institut in Stockholm und Hauptautor dieser Studie.

Ihm zufolge könnten nikotinhaltige elektronische Zigaretten bei solchen Wirkungen langfristig das Herzinfarkt- oder Schlaganfallrisiko erhöhen.

Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten
Com Innen unten

Über den Autor

Mit Leidenschaft für Journalismus entschied ich mich, in 2017 der Redaktion von Vapoteurs.net beizutreten, um hauptsächlich mit vape news in Nordamerika (Kanada, USA) zu arbeiten.